« Du und Ich - Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun ohne mich zu verletzen.»

Mahatma Ghandi

Zwischenmenschliche Beziehungen, ob mit Partner, Kindern, ArbeitskollegInnen, Eltern oder Freunden sind regelmäßig Quellen von Frust, Aufregung und Stress. Als soziale Wesen kann man ihnen jedoch nicht entfliehen und das persönliche Glück würde gestärkt, wenn in die Entwicklung von guten Beziehungen investiert würde.

Die Teilnehmer gehen den Ursachen auf den Grund, wie dieser Stress entsteht und wie man entgegenwirken kann. Jeder Mensch definiert eine Beziehung anders und agiert mit Verhaltensmustern, die ihm gar nicht bewusst sind. Durch das Erkennen und Tolerieren, wie andersartig jeder - auch hinsichtlich seiner Erwartungen, Vorlieben und Abneigungen - ist, kann die Fähigkeit erlernt werden, das Miteinander befriedigender zu gestalten und Frust in Freude umzuwandeln.

Details zum Training:
Umfang und Kosten:
 ein individuelles Infogespräch
• 6 Wochentermine à 2,5 Stunden
• 1 Achtsamkeitstag à 7 Stunden
• 1 Übungs-CDs + 1 Arbeitsmappe
• Kosten: 220,00 € in Deutschland und 265,00 € in Luxemburg
Inhalte:
• Pflege einer systematischen Achtsamkeitspraxis
• Bewusstwerdung der eigenen Konditionierungen und Automatismen in Bezug auf unsere Beziehungen
• Bewusstwerdung möglicher Schwierigkeiten 
• Grundlagen über eine neue Beziehungskultur - Die ganze Wahrheit sagen
• Unterschiede zwischen Männern und Frauen
• Entwicklung einer eigenen Sprache, Kommunikation und Humor
• Emotionale Entwicklung durch entwickeln einer Beziehung zu sich selbst, zum Partner und Anderen

/ / Script time: 0.04 s / Memory peak: 2 225 384 B